Anfang März im Garten

Langsam taut es im Garten...endlich ist zwischen den Schneeflächen wieder etwas Grün, etwas Erde zu sehen...

 

Sie sind immer die Ersten!

die Hortensie zehrt noch vom letzten Sommer...

...der Stachys hat seine Blätter unter der Schneedecke behalten...

...auch dieses Löwenmäulchen hat den Winter unter einer leichten Reisigabdeckung erstaunlich gut überstanden...

die Fette Henne (Sedum spectabile) ist schon bereit für die neue Saison...

...und auch die Iris germanica startet unverzagt in den Frühling

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    CarpeDiem (Cori Met) (Freitag, 02 März 2012 22:46)

    Bei Euch liegt noch Schnee?? Meine Güte, so etwas habe ich den ganzen Winter hier im Norden nicht gesehen. Ich werde meine Olive am WE schon raus stellen :)

  • #2

    Martina (Freitag, 02 März 2012 22:50)

    Bei uns sind die Schneeglöckchen schon voll erblüht und der Schnee ist komplett verschwunden...ich schätze wir haben etwa 5 Tage Vorsprung - aber dafür seid Ihr ja mit dem Wintereinbruch tendenziell früher dran im Allgäu ;-) Ich wünsch Dir einen guten Start in den Frühling und eine schöne Gartensaison!
    LG Martina

  • #3

    Marie Christine Wyrsch (Sonntag, 04 März 2012 20:15)

    Wie schön, auf diese Weise einen Blick in einen Allgäuer Garten tun zu können.
    Hier hatten die Schneeglöckchen am Mittwoch, 1.März ihren Höhepunkt, jetzt verblühen sie ziemlich rasch.
    Liebe Grüße
    MC